Home Startseite Versandantiquariat Oliver Schlick Startseite
Suche nach antiquarischen Bchern SuchmaschineTitelsuche im Gesamtbestand
Antiquariatskataloge Themenlisten Kataloge, Themenlisten
Bilder-Galerie Antiquarische Bücher mit BildbeispielenAngebote mit Bildbeispielen
Thomas Mann Oliver Schlick AnekdotenThomas-Mann-Anekdoten
AnfrageKontakt/Bestellen
Versandbedingungen/AGBVersandbedingungen/AGB
DatenschutzDatenschutz
Linksammlung Antiquariate und anderesLinks zum Buch und anderem

Bebilderte Angebote signierter Filmbücher

Film Kino

finden Sie hier

Signierte und Widmungsexemplare

Bebilderte Angebote Signierte antiquarische Ausgaben Widmungsexemplare handsigniert Antiquariat

finden Sie hier

Bebilderte Angebote zum Thema Literatur, Belletristik

Belletristik

finden Sie hier

Erich Kästner
Eine Auswahl seiner Titel ist hier lieferbar!
Adresse

Autographen

Stand: 15.10.2019

Mit einem Doppelklick auf die Bilder können vergrösserte Abbildungen aufgerufen werden.

Bestellungen: per Formular oder per E-Mail

Signierte Exemplare von Autoren I bis Z mit Bildbeispielen: hier.

Komplette Liste aller signierten Titel mit Bildbeispielen: hier.

Pietro Chiesa Im Gemüsegarten Jakob Bührer Autograph Autogramm handsigniert Künstlerpostkarte Arbeiter-Kinderhilfe Schweiz 05351 Bührer, Jakob: Handsignierte Künstlerpostkarte. o.O.: Arbeiter-Kinderhilfe der Schweiz [um 1935]. 15x10,5. Ansichtskarte.
Von Pietro Chiesa gestaltete farbige Künstlerpostkarte mit dem Titel 'Im Gemüsegarten'; sehr gutes, sauberes Exemplar. - Unfrankiert und nichtadressiert; mit 13-zeiligem maschinenschriftlichem, undatiertem Schreiben Jakob Bührers und seiner handschriftlichen Signatur. - Jakob Bührer: 1882 - 1975, Schweizer Schriftsteller.
Gewicht in g: 10.

CHF 25,00/EUR 25,00
Versandkosten: Schweiz CHF 3,40; Deutschland EUR 7,50.
 Pietro Chiesa Im Gemüsegarten Jakob Bührer Autograph Autogramm handsigniert Künstlerpostkarte Arbeiter-Kinderhilfe Schweiz

Renschler Linkspresse Zürich Emmi Oprecht Autograph signierter Brief Rolf Bigler 33054 Oprecht, Emmi: Brief an den Journalisten Rolf Bigler vom 6. November 1967.
Maschinenschriftlicher, handsignierter Brief (in Fensterumschlag) der Zürcher Verlegerin Emmi Oprecht an den Journalisten Rolf Bigler (damals Chefredaktor der Zürcher 'Weltwoche') mit Rezensionsbitte. - Beiliegend: Renschler, Regula: Die Linkspresse Zürichs im 19. Jahrhundert. Zürich: Europa Verlag 1967. 293 S., 1 Bl., 14,5x21. OBrosch (Vorderdeckel berieben; sonst gutes, sauberes Exemplar.
Gewicht in g: 425.

CHF 40,00/EUR 40,00
Versandkosten: Schweiz CHF 7,00; Deutschland EUR 8,00.

Martin Held Schauspieler Film Theater Autograph Brief handsigniert Richard Münch Filmschauspieler 25002 Held, Martin: Brief an den Film- und Theaterschauspieler Richard Münch vom 23. April 1979. 17x23,5. Einzelblatt.
Format A4, bis auf Ablagelochung gutes Exemplar. - Maschinenschriftlicher, fast randlos betippter, handschriftlich korrigierter und eigenhändig unterzeichneter zweiseitiger Brief des Theater- und Filmschauspielers Martin Held (1908-1992; u.a. 'Rosen für den Staatsanwalt') an den befreundeten Theater- und Filmschauspieler Richard Münch (1919-1987; u.a. 'Das Gasthaus an der Themse'; Jerry-Cotton-Verfilmungen als Mr. High); mit aufgeklebtem farbigem Privatphoto (Martin Held mit seinen beiden Söhnen Albert und Maximilian). Inhalt: Rückblick u.a. auf die gemeinsame Frankfurter Theaterzeit, Ferienerlebnisse, über seine Zeit beim Berliner Schillertheater ('... fortschrittliche Regisseure habe ich vermieden. Dadurch kam ich nicht in den Genuss, von 'Theater heute' zur Kenntnis genommen zu werden, das habe ich mit grosser Haltung ertragen'), den Regisseur Hans Lietzau ('Er hat das Ensemble nicht verstanden aufzubauen, seine jungen Regisseure hatten versprochen Genies zu sein, - aber waren es nicht - und die Klofrauen sind auch nicht mehr so jung wie früher') und weiteren launigen Bemerkungen. - Beiliegend: s/w Film-Presse-Photographie (Hochglanzabzug, 17x23,5cm) mit Martin Held als Bürgermeister Dr. Obermüller aus dem Film 'Der Hauptmann von Köpenick' (Regie: Helmut Käutner, mit Heinz Rühmann); rückseitig mit montierter Besetzungsliste.
Gewicht in g: 50.

CHF 250,00/EUR 250,00
Versandkosten: Schweiz CHF 7,00; Deutschland EUR 8,60.
 Martin Held Schauspieler Film Theater Autograph Brief handsigniert Richard Münch FilmschauspielerMartin Held Schauspieler Film Theater Autograph Brief handsigniert Richard Münch FilmschauspielerMartin Held Schauspieler Film Theater Autograph Brief handsigniert Richard Münch Filmschauspieler
 Martin Held Schauspieler Film Theater Autograph Brief handsigniert Richard Münch FilmschauspielerMartin Held Schauspieler Film Theater Autograph Brief handsigniert Richard Münch Filmschauspieler 

Erich Kästner signierter Brief 1947 Autograph handschriftlich signiert 22722 Kästner, Erich: Brief an Aline Iringer vom 10.12.1947. [München]: o.V. 1947. 1 Blatt in Briefumschlag, 15x19,5. Brief.
Kurzer maschinenschriftlicher Brief Kästners vom 10.12.1947 (mit Briefkopf der 'Neuen Zeitung'/München) in gelaufenem Briefumschlag (bis auf Ablagelochung gutes Exemplar), an die Autographensammlerin Aline Iringer/Zürich, mit handschriftlicher Bleistift-Unterschrift Erich Kästners.
Gewicht in g: 5.

CHF 200,00/EUR 200,00
Versandkosten: Schweiz CHF 3,40; Deutschland EUR 8,60.
 Werner Erich Kästner signierter Brief 1947 Autograph handschriftlich signiertErich Kästner signierter Brief 1947 Autograph handschriftlich signiert

Vicki Baum Schriftstellerin Autorin Exilantin Menschen im Hotel handschriftlich signierter Brief Autograph 1947 22723 Baum, Vicki - : Brief an Ali Iringer vom 21. Oktober 1947. [Hollywood]: o.V. 1947. 21,5x28. Brief.
Kurzer maschinenschriftlicher und handschriftlich unterzeichneter Brief vom 21.10.1947 in gelaufenem Briefumschlag (bis auf Ablagelochung gutes, sauberes Exemplar) der Schriftstellerin Vicki Baum (u.a. 'Menschen im Hotel'; 1888 - 1960) von ihrem kalifornischen Wohnsitz in Los Angeles/Hollywood an eine Zürcher Autographensammlerin. Beiliegend: eine s/w Photographie der Schriftstellerin (Format: 12x9,1cm; vom ATP Bilderdienst/Zürich).
Gewicht in g: 10.

CHF 150,00/EUR 150,00
Versandkosten: Schweiz CHF 3,40; Deutschland EUR 8,60.
 Vicki Baum Schriftstellerin Autorin Exilantin Menschen im Hotel handschriftlich signierter Brief Autograph 1947Vicki Baum Schriftstellerin Autorin Exilantin Menschen im Hotel handschriftlich signierter Brief Autograph 1947Vicki Baum Schriftstellerin Autorin Exilantin Menschen im Hotel handschriftlich signierter Brief Autograph 1947

Johannes Itten Handschriftlicher Brief Autograph 1948 Bauhaus-Lehrer Heinrich Kümpel Unterschrift Handschrift 05846 Itten, Johannes: Handschriftlicher Brief vom 17.12.1948. [Zürich]: o.V. 1948. 16x11. Brief.
Grusskarte in gelaufenem Briefumschlag vom 17.12.1948. - Handschriftlicher Verfasser war der Maler, Kunstpädagoge, Kunst- und Farbtheoretiker und von 1919 bis 1923 Bauhaus-Lehrer Johannes Itten (1888 - 1967). Empfänger war sein damaliger Lehrerkollege an der Kunstgewerbeschule Zürich Heinrich Kümpel. Itten dankt für Zusendung eines Rimbaud-Gedichtbandes, den er immer schon habe kaufen wollen.
Gewicht in g: 10.

CHF 250,00/EUR 250,00
Versandkosten: Schweiz CHF 3,30; Deutschland EUR 8,60.

Walter Karsch Weltbühne Berlin Tagesspiegel Journalist handschriftlich signierte Karte Autograph Friedrich Raff 1931 31411 Karsch, Walter: Postkarte an Friedrich Raff vom 15.7.1931. [Berlin]: [Redaktion der 'Weltbühne'] 1931. 14,7x10,3. Postkarte.
Mehrzeilige, handschriftlich verfasste Postkarte (gelaufen; Format: 14,7x10,3cm; Ablagelochung, sonst gutes, sauberes Exemplar) mit Weltbühne-Aufdruck, Poststempel und Datierung: 15.7.1931); handschriftlich signiert von Walter Karsch (1906 - 1975, Journalist, ab 1932 während der Haft Carl von Ossietzkys 'Sitzredakteur' der 'Weltbühne', 1945 Gründer des Berliner 'Tagesspiegels') an den Schriftsteller und Drehbuchautor Friedrich Raff (1889 - 1947). - Inhalt: Walter Karsch antwortet in Vertretung Carl von Ossietzkys und lehnt einen von Raff vorgelegten Text (Titel wohl 'Kreuzworträsel') ab: 'Zu Ihren Kreuzworträtseln: verübeln Sie es uns bitte nicht aber sie wollen uns wirklich nicht recht gefallen.'
Gewicht in g: 10.

CHF 120,00/EUR 120,00
Versandkosten: Schweiz CHF 3,40; Deutschland EUR 8,60.
 Walter Karsch Weltbühne Berlin Tagesspiegel Journalist handschriftlich signierte Karte Autograph Friedrich Raff 1931

Max Lichtegg Operettentenor Opernsänger handschriftlich signierter Brief Autograph Filmschauspieler Richard Münch Zürich 1981 27031 Lichtegg, Max [= Munio Lichtmann]: Brief an den Film- und Theaterschauspieler Richard Münch vom 13. Februar 1981. [Zürich] 1981. 21x29,4. Brief.
Maschinenschriftlicher Brief (Format: 21x29,4cm; bis auf Ablagelochung und Faltspuren schönes, sauberes Exemplar; Datum: 13.2.1981) mit handschriftlicher Unterschrift des Opernsängers Max Lichtegg (1910 - 1992); Lichtegg (Tenor) begann seine Opern-, besonders Operettenkarriere 1936 in Bern, war in den 1940er und 1950er Jahren Mitglied des Ensembles des Zürcher Opernhauses und gastierte häufig international (u.a. in Los Angeles, San Francisco, Wiener Staatsoper, Israel, Deutschland). - Der Brief ist an den Theater- und Filmschauspieler Richard Münch (1919-1987) gerichtet. Inhalt u.a.: 'Ich bin seit Jahren ein stiller Verehrer Ihrer grossen Darstellungskunst, auch wenn ich Sie - leider - nur im Fernsehen bewundern durfte. Ich wollte Sie schon oft gerne auf der Bühne persönlich sehen, was aber bis jetzt leider nicht eintraf. Und nun sassen Sie im umgekehrten Falle unter meinen Zuhörern. Aber welch ein Zuhörer! Natürlich habe ich im kleinen Haus Ihren begeisterten Applaus gut vernommen und mich sehr darüber gefreut.'
Gewicht in g: 10.

CHF 150,00/EUR 150,00
Versandkosten: Schweiz CHF 3,40; Deutschland EUR 8,60.

Max Lichtegg Operettentenor Opernsänger handschriftlich signierter Brief Autograph Filmschauspieler Richard Münch Zürich 1982 31709 Lichtegg, Max [= Munio Lichtmann]: Brief an den Film- und Theaterschauspieler Richard Münch vom 15. März 1982. [Zürich]: o.V. 1982. 21x29,4. Brief.
Maschinenschriftlicher Brief (Format: 21x29,4cm; bis auf Ablagelochung und Faltspuren schönes, sauberes Exemplar; Datum: 15.3.1982) mit handschriftlicher Unterschrift des Opernsängers Max Lichtegg (1910 - 1992). - Lichtegg (Tenor) begann seine Opern-, besonders Operettenkarriere 1936 in Bern, war in den 1940er und 1950er Jahren Mitglied des Ensembles des Zürcher Opernhauses und gastierte häufig international (u.a. in Los Angeles, San Francisco, Wiener Staatsoper, Israel, Deutschland). Der Brief ist an den Theater- und Filmschauspieler Richard Münch (1919-1987) im Nachgang eines Münch'schen Goethe-Abends gerichtet. Inhalt u.a.: 'Mit welcher Subtilität, mit welcher Hingabe und Einfühlungskraft und mit welchen souveränen gestalterischen Mitteln haben Sie uns allen den echten und wahren Goethe nahe gebracht!'
Gewicht in g: 10.

CHF 150,00/EUR 150,00
Versandkosten: Schweiz CHF 3,40; Deutschland EUR 8,60.

Alja Alexandra Rachmanowa Autograph handschriftliche signierte Karte Wohler Anzeiger Walter Meyer 11767 Rachmanowa, Alja [= Alexandra Rachmanowa]: Briefumschlag, handschriftliche Postkarte und signierte biographische Skizze vom 20. Dezember 1960. 1 Blatt in Briefumschlag, 14x9. Brief.
Briefumschlag mit beiliegender Karte mit Photographie der Schriftstellerin Alja Rachmanowa und Werkangaben und Doppelfaltblatt (wohl vom Verlag Huber/Frauenfeld) mit einer biographischen Rachmanowa-Skizze (sehr gute, saubere Exemplare). - Umschlag handschriftlich adressiert; Karte eng handschriftlich beschrieben, datiert und signiert von Alja Rachmanowa (dazu Unterschrift ihres Gatten Arnulf von Hoyer); biographische Skizze mit handschriftlichen Widmungszeilen und Unterschrift versehen. Gerichtet an den Chefredaktor des 'Wohler Anzeigers' Walter Meyer.
Gewicht in g: 15.

CHF 80,00/EUR 80,00
Versandkosten: Schweiz CHF 3,40; Deutschland EUR 8,60.
 Werner Alja Alexandra Rachmanowa Autograph handschriftliche signierte Karte Wohler Anzeiger Walter MeyerAlja Alexandra Rachmanowa Autograph handschriftliche signierte Karte Wohler Anzeiger Walter Meyer

Alja Alexandra Rachmanowa handschriftliche signierte Handschrift Karte Autograph 1980 19129 Rachmanowa, Alja: Handschriftliche Postkarte vom 11.4.1980. o.O.: o.V. 1980. 11x16,5. Postkarte.
Karte (sehr guter Zustand; mit photographischer Abbildung der russischen Schriftstellerin Alja Rachmanowa; rückseitig aufgedrucktes Werkverzeichnis mit biographischen Daten). - Von Alja Rachmanowa handschriftlich eng beschriebene, datierte und signierte private Mitteilung vom 11. April 1980.
Gewicht in g: 10.

CHF 60,00/EUR 60,00
Versandkosten: Schweiz CHF 3,40; Deutschland EUR 8,60.
 Alja Alexandra Rachmanowa handschriftliche signierte Handschrift Karte Autograph 1980

Antje Weisgerber Filmschauspielerin Theaterschauspielerin handschriftliche signierte Karte Autograph Ella Büchi 08509 Weisgerber, Antje: Handschriftliche Autogrammpostkarte vom 1.2.1989 an Ella Büchi. Hamburg: Postkartenverlag Rüdel 1989. Postkarte.
Autogrammkarte mit farbiger Photographie der Theater- und Filmschauspielerin Antje Weisgerber (1922 - 2004). Vorderseitig von ihr mit blauem Filzstift handschriftlich signiert, rückseitig eng beschriebene private Nachricht (Datum: 1.2.1989) Weisgerbers an die Zürcher Film- und besonders Theaterschauspielerin Ella Büchi (1929 - 1999). Büchi war 1957 die Zweibesetzung des Gretchens in Gustav Gründgens legendärer Faust-Inszenierung am Deutschen Schauspielhaus Hamburg im Jahr 1957 gewesen und bei Abwesenheit/Verhinderung Weisgerbers jeweils eingesprungen.
Gewicht in g: 20.

CHF 40,00/EUR 40,00
Versandkosten: Schweiz CHF 3,40; Deutschland EUR 8,60.
 Antje Weisgerber Filmschauspielerin Theaterschauspielerin handschriftliche signierte Karte Autograph Ella Büchi

Max Caflisch Typograph Buchgestalter Handschriftlicher Brief Autograph Autogramm Kunstgewerbeschule Zürich Heinrich Kümpel 05847 Caflisch, Max: Handschriftlicher Brief vom 30.12.1979. [Zürich]: o.V. 1979. 15x21. Brief.
Etwas mehr als eine Seite langer handschriftlicher Brief vom 30.12.1979 des Typographen, Schrift- und Buchgestalters Max Caflisch (1916 - 2004) an den Grafiker Heinrich Kümpel, einen Lehrerkollegen an der Kunstgewerbeschule Zürich.
Gewicht in g: 10.

CHF 80,00/EUR 80,00
Versandkosten: Schweiz CHF 3,40; Deutschland EUR 8,60.
 Max Caflisch Typograph Buchgestalter Handschriftlicher Brief Autograph Autogramm Kunstgewerbeschule Zürich Heinrich Kümpel

Louis Pfenninger Radrennfahrer Radsport Cyclisme Tour de Suisse Tour de Romandie Autogrammkarte Autogramm handwritten signature 10207 Pfenninger, Louis (Radrennfahrer) - : Autogrammkarte Louis Pfenninger. o.O.: o.V. [ca. 1969]. 11x15. Autogrammkarte.
Handsignierte s/w photographierte Autogrammkarte des Schweizer Radrennfahrers Louis Pfenninger, zweimaliger Sieger der Tour de Suisse (1968, 1972, Zweiter 1970, 1971 und Dritter 1974, 1975), sowie Sieger der Tour de Romandie 1969, Schweizer Meister 1971.
Gewicht in g: 10.

CHF 20,00/EUR 20,00
Versandkosten: Schweiz CHF 7,00; Deutschland EUR 8,60.

Edwin Arnet Traugott Vogel Das Schloss Widmungsexemplar 01489 Arnet, Edwin: Das Schloss. Aus dem Roman 'Elgele'. Basel: Gute Schriften 1949. 76 S., 1 Bl., 13,5x19,5. OPpb.
Je eine kleine Klebstreifenspur auf den Innendeckeln; sonst sehr gutes, sauberes Exemplar. - Mit handschriftlicher Widmung Edwin Arnet für den Schriftsteller Traugott Vogel (und dessen handschriftlichen Kommentar dazu) auf dem fliegenden Vorsatzblatt.
Gewicht in g: 135.

CHF 12,00/EUR 12,00
Versandkosten: Schweiz CHF 1,10; Deutschland EUR 5,00.
 Edwin Arnet Traugott Vogel Das Schloss Widmungsexemplar

Albert Londres Forçats de la route Dres Balmer 10132 Londres, Albert: Les Forçats de la route [= La Collection Arléa-Poche 3]. Paris: Arléa 1996. 61 S., 1 Bl., 11x18. OBrosch.
Einband mit leichten Gebrauchsspuren; Name auf dem Vorsatzblatt. - Nachdruck der Ausgabe von 1924; literarische Würdigung der 'grande boucle' bzw. der Tour de France 1924 (u.a. mit ersten Berichten vom Doping u.a. mit Chloroform und Kokain).
Mit handschriftlicher Signatur des Schriftstellers Dres Balmer auf dem fliegenden Vorsatzblatt.
Gewicht in g: 40.

CHF 10,00/EUR 10,00
Versandkosten: Schweiz CHF 7,00; Deutschland EUR 5,00.
 Albert Londres Forçats de la route Dres Balmer

Bianconi Tessiner Kapellen 10824 Bianconi, Piero: Tessiner Kapellen. 2. erweiterte Auflage. Mit 5 Farb-Photographien, 70 Schwarz-Weissabbildungen und 9 Zeichnungen von E.M. Beretta. Aus dem Italienischen übersetzt von Titus Burckhardt und Hannelise Hinderberger. Locarno: Pedrazzini Edizioni 1971. 41 S., 70 Bl., 52 S., 1 Bl., 17,5x24,5. OPpbd.
Mangelhafte (sehr unsauber gearbeitete) Klebebindung in der vorderen Buchhälfte; sonst schönes, sauberes Exemplar. - Im Unterschied zur ersten Ausgabe von 1944 erweiterte Neuauflage. - Handschriftlich von Piero Bianconi auf dem Vortitelblatt signiert.
Gewicht in g: 495.

CHF 15,00/EUR 15,00
Versandkosten: Schweiz CHF 3,60; Deutschland EUR 10,00.
 Werner Bianconi Tessiner KapellenBianconi Tessiner Kapellen

Silvio Blatter Wohnung Erdgeschoss handsigniert 07959 Blatter, Silvio: Eine Wohnung im Erdgeschoss. Aarau: Verlag Sauerländer [1970]. 48 S., 13x18. OBrosch. EA.
Rücken geringfügig geblichen; Stempel auf dem Titelblatt; sonst sehr gutes, sauberes Exemplar. - Mit handschriftlicher Signatur Silvio Blatters auf der Rückseite des Titelblattes. - Erste Ausgabe.
Gewicht in g: 70.

CHF 15,00/EUR 15,00
Versandkosten: Schweiz CHF 1,10; Deutschland EUR 5,00.
 Silvio Blatter Wohnung Erdgeschoss handsigniert

Silvio Blatter 1968 Brände kommen unerwartet Regenbogenpresse 01205 Blatter, Silvio: Brände kommen unerwartet [= Regenbogen-Reihe, Nummer 14]. Zürich: Collection de l'Arc-en-ciel 1968. 26 S., 15x21. Einzelblätter in Mappe. EA.
Mappe teils leicht lichtrandig; sonst sehr gutes, sauberes Exemplar. - 405. von 500 handschriftlich numerierten und von Silvio Blatter signierten Exemplaren. - Erste Ausgabe von Silvio Blatters erster eigenständiger Veröffentlichung.
Gewicht in g: 85.

CHF 50,00/EUR 50,00
Versandkosten: Schweiz CHF 7,00; Deutschland EUR 11,00.
 Silvio Blatter 1968 Brände kommen unerwartet Regenbogenpresse

François Bondy Pfade Neugier handsigniert 30321 Bondy, François: Pfade der Neugier. Portraits. Zürich: Benziger 1988. 110 S., 2 Bl., 11x18. OKt.
Gutes, sauberes Exemplar. - Porträts u.a. von Erich von Stroheim (Zwischen zwei Legenden), Jean Genet (Der Dichter, der sich freischrieb), André Malraux (Die Welt, die in Europa eindringt), Ignazio Silone und Fritz Brupbacher. - Auf dem Titelblatt vom Journalisten, Essayisten, Übersetzer, Literaturkritiker und Literaturvermittler François Bondy (1915 - 2003) handschriftlich signiert.
Gewicht in g: 115.

CHF 12,00/EUR 12,00
Versandkosten: Schweiz CHF 1,10; Deutschland EUR 5,00.
 François Bondy Pfade Neugier handsigniert

Erika Burkart Fernkristall Gedichte handsigniert Signatur Tobel 1972 37233 Burkart, Erika: Fernkristall. Ausgewählte Gedichte. Tobel: Verlag an der Hartnau 1972. 28 Bl., 14,5x22. OBrosch m.OU.
Weisser Schutzumschlag etwas fleckig; sonst gutes Exemplar. - Mit handschriftlicher Signatur Erika Burkarts auf dem Titelblatt. - Auflage: 500 Exemplare. - Zehn der Gedichte erscheinen in dieser Ausgabe erstmals in Buchform.
Gewicht in g: 160.

CHF 80,00/EUR 80,00
Versandkosten: Schweiz CHF 1,80; Deutschland EUR 5,00.
 Erika Burkart Fernkristall Gedichte handsigniert Signatur Tobel 1972

Ernst Burren Waud Fahne schwinge 1974 handsigniert 05878 Burren, Ernst: I Waud go Fahne schwinge. Mundartgeschichten. Gümligen: Zytglogge Verlag 1974. 98 S., 1 Bl., 13x21. OBrosch. EA.
Sehr gutes, sauberes Exemplar. - Mit handschriftlicher Signatur Ernst Burrens auf dem Vortitelblatt. - Erste Ausgabe.
Gewicht in g: 155.

CHF 20,00/EUR 20,00
Versandkosten: Schweiz CHF 1,10; Deutschland EUR 5,00.
 Ernst Burren Waud Fahne schwinge 1974 handsigniert

Marion Canby On My Way signature dedication Hermann Broch Widmungsexemplar 28678 Canby, Marion: On My Way. Poems. Boston: Houghton Mifflin 1937. XI, 161 S., 17x25. OHLn m.OU. EA.
Schutzumschlag mit mehreren Einrissen und Randlädierungen (Fehlstellen); untere Vorderdeckelecke leicht lädiert; sonst gutes, sauberes Exemplar. - Mit handschriftlicher Widmung der Autorin Marion Canby für Hermann Broch auf dem Vortitelblatt. - Separat liegen 9 Blatt mit Typoskripten (bzw. Durchschlägen) von 7 weiteren Gedichten (wohl sämtlich) von Marion Canby (und einem Gedicht von William Blake) bei, deren eines von ihr mit handschriftlichem Zusatz versehen und signiert ist. - Marion Canby, Gattin des Schriftstellers, Kritikers und Literturwissenschaftlers Henry Seidel Canby, beide mit Hermann Broch befreundet.
Dust jacket with several damages and tears; lower front cover edge with small damage; else a good, clean copy. - With a handwritten dedication from Marion Canby for Hermann Broch on the pre-title page. - With separate 9 leafs with typoscripts (or carbon-copies) with seven poems (probably all) from Marion Canby, from which one contains a handwritten marginal note from her and her signature.
Gewicht in g: 590.

CHF 90,00/EUR 90,00
Versandkosten: Schweiz CHF 7,00; Deutschland EUR 18,00.
Marion Canby On My Way signature dedication Hermann Broch WidmungsexemplarMarion Canby On My Way signature dedication Hermann Broch WidmungsexemplarMarion Canby On My Way signature dedication Hermann Broch WidmungsexemplarMarion Canby On My Way signature dedication Hermann Broch Widmungsexemplar

Albert Ehrismann Widmungsexemplar Der Dritte handsigniert 26613 Ehrismann, Albert: Der Dritte. Eine seltsame Liebesgeschichte (1929). Zürich: Classen 1988. 47 S., 12,5x20,5. OKt. EA.
Sehr gutes, sauberes Exemplar. - Erste Ausgabe in Buchform zum 80. Geburtstag Ehrismanns. - Mit handschriftlicher Widmung Albert Ehrismanns auf dem Vorsatzblatt.
Gewicht in g: 75.

CHF 15,00/EUR 15,00
Versandkosten: Schweiz CHF 1,10; Deutschland EUR 5,00.
 Albert Ehrismann Widmungsexemplar Der Dritte handsigniert

Albert Ehrismann Widmungsexemplar Wetterhahn altmodisch 12133 Ehrismann, Albert: Wetterhahn, altmodisch. Gedichte. Zürich: Artemis 1968. 58 S., 3 Bl., 13x21,5. OPpb. EA.
Gutes, sauberes Exemplar. - Auf dem fliegenden Vorsatzblatt mit handschriftlichem 5-strophigem Stegreif-Gedichteintrag Albert Ehrismanns (1912 - 1992): 'Zu irgendeinem Jahresmist/ mag's wetterwendisch sein./ Macht nichts - stellt sich/ zur rechten Frist/ das Zürcher Wetter ein...' und handschriftlicher Weihnachtswidmung an den Schweizer Schrifstellerverband; Exemplar aus dem Besitz Franz Wilhelm Beidlers (1901 - 1981, 'enterbter' ältester Enkel Richard Wagners, Schriftsteller und aktiv im Schweizer Schriftstellerverband SSV).
Gewicht in g: 75.

CHF 24,00/EUR 24,00
Versandkosten: Schweiz CHF 1,80; Deutschland EUR 11,00.
 Albert Ehrismann Widmungsexemplar Wetterhahn altmodisch

Herbert Eulenberg Selbstbildnis Selbstbildnis 1936 Friedrich Raff Widmungsexemplar 01625 Eulenberg, Herbert: Selbstbildnis (Zu meinem 60. Geburtstag). Düsseldorf-Kaiserswerth: Die Faehre 1936. 15 S., 15x21. OBrosch.
Sehr gutes, sauberes Exemplar. - Mit über das ganze Titelblatt verteilter, an die Familie des Schriftstellers, Theater- und Filmdrehbuchautors Friedrich Raff gerichteter handschriftlicher Widmung Herbert Eulenbergs. - WG2/144; erste Ausgabe.
Gewicht in g: 35.

CHF 30,00/EUR 30,00
Versandkosten: Schweiz CHF 7,00; Deutschland EUR 11,00.
 Herbert Eulenberg Selbstbildnis 1936 Friedrich Raff Widmungsexemplar

Hanns Frosch Hans W. Fischer Heroische Fräulein Müller 1919 36645 Frosch, Hanns F. [= Fischer, Hans Waldemar]: Das heroische Fräulein Müller und andere komische Sachen. Die Revolution in der Satire. Mit 40 Illustrationen von Georg Zimmer. Oranienburg: Weltwende-Verlag [1919]. 90 S., 1 Bl., 15x21,5. OBrosch.
Obere Rückenkante lädiert; Einbandkanten berieben; sonst gutes, sauberes Exemplar. - Mit handschriftlicher, datierter Widmung des Verfassers auf dem Innendeckel. - Mit 40 humoristischen s/w Zeichnungen und einer Deckelillustration bebildert von Georg Zimmer. - Erste und einzige Ausgabe.
Gewicht in g: 180.

CHF 80,00/EUR 80,00
Versandkosten: Schweiz CHF 1,80; Deutschland EUR 15,00.
Hanns Frosch Hans W. Fischer Heroische Fräulein Müller 1919Hanns Frosch Hans W. Fischer Heroische Fräulein Müller 1919Hanns Frosch Hans W. Fischer Heroische Fräulein Müller 1919Hanns Frosch Hans W. Fischer Heroische Fräulein Müller 1919

Jakob Frank Pfälzer Humor 10775 Frank, Jakob: Pfälzer Humor. Eine Sammlung auserwählter und auf ihre Wirkung erprobter Vortragsstücke in Mannheimer bzw. Pfälzer Mundart. Mannheim: Zürich: Buchhandlung Johannes Spahn 1924. 79 S., 13,5x20. OLn. EA.
Gutes, sauberes Exemplar. - Mit ganzseitiger handschriftlicher, signierter, datierter Widmung des Verfassers Jakob Frank auf dem fliegenden Vorsatzblatt. - Erste Ausgabe.
Gewicht in g: 180.

CHF 420,00/EUR 20,00
Versandkosten: Schweiz CHF 1,80; Deutschland EUR 15,00.
 Jakob Frank Pfälzer Humor

Robert Faesi handsigniert Widmungsexemplar 11383 Faesi, Robert: Das Antlitz der Erde. Gedichte. Leipzig: Insel 1936. 110 S., 1 Bl., 12x19,5. OPpb.m.OU. EA.
Schutzumschlag teils lichtrandig und mit Randeinriss; Widmung auf dem Vorsatzblatt; sonst gutes, sauberes Exemplar (gelber Einband mit grünem Kopfschnitt). - Interessantes Exlibris (textlos, schwarz-weisse verschachtelte Flächen) auf dem Innendeckel . - Mit handschriftlicher Widmung Robert Faesis auf dem Vortitelblatt.
Gewicht in g: 200.

CHF 10,00/EUR 10,00
Versandkosten: Schweiz CHF 1,80; Deutschland EUR 7,00.
 Robert Faesi handsigniert WidmungsexemplarRobert Faesi handsigniert Widmungsexemplar

Cäsar Flaschlen handsigniert 05142 Flaischlen, Cäsar: Noni-Loni. Rede für ein kleines Mädchen zum Fest ihres ersten Geburtstages. Berlin: Fleischel 1920. 20 S., 2 Bl., 13,5x19,5. OBrosch m.OU. EA.
Rücken und Einband randlädiert; Name auf dem fliegenden Vorsatzblatt; sonst ordentliches, sauberes Exemplar. - Eines der nichtnumerierten 700 Exemplare der ersten Auflage; mit handschriftlicher Signatur von Cäsar Flaischlen. - Illustriert mit hübschen Scherenschnitten von Erika Plehn.
Gewicht in g: 60.

CHF 9,00/EUR 9,00
Versandkosten: Schweiz CHF 1,10; Deutschland EUR 5,00.
 Cäsar Flaschlen handsigniert Cäsar Flaschlen handsigniert

Otto Frei Berliner Herbst Widmungsexemplar 37625 Frei, Otto: Berliner Herbst. Erzählungen. Zürich: Verlag der Arche 1979. 181 S., 1 B., 12x19,5. OPpb m.OU. EA.
Schönes, sauberes Exemplar mit intaktem Schutzumschlag. - Mit handschriftlicher Widmung Otto Freis auf dem fliegenden Vorsatzblatt. - Erste Ausgabe.
Gewicht in g: 230.

15,00/EUR 15,00
Versandkosten: Schweiz CHF 1,80; Deutschland EUR 7,00.
 Otto Frei Berliner Herbst Widmungsexemplar

Otto Frei Dorf am Rebhang Widmungsexemplar 37627 Frei, Otto: Dorf am Rebhang. Roman. Zürich: Verlag der Arche 1974. 148 S., 2 Bl., 12x19,5. OLn m.OU. EA.
Schönes, sauberes Exemplar mit (bis auf geringfügiges Randeinrisschen) intaktem Schutzumschlag. - Mit handschriftlicher Widmung Otto Freis auf dem fliegenden Vorsatzblatt. - Erste Ausgabe.
Gewicht in g: 210.

15,00/EUR 15,00
Versandkosten: Schweiz CHF 1,80; Deutschland EUR 7,00.
 Otto Frei Dorf am Rebhang Widmungsexemplar

Otto Frei Wirt zum Scharfen Eck Widmungsexemplar 37628 Frei, Otto: Beim Wirt zum 'Scharfen Eck'. Roman. Zürich: Verlag der Arche 1976. 190 S., 1 Bl., 12x19,5. OPpb m.OU. EA.
Schönes, sauberes Exemplar mit (bis auf geringfügiges Randeinrisschen) intaktem Schutzumschlag. - Mit handschriftlicher Widmung Otto Freis auf dem fliegenden Vorsatzblatt. - Erste Ausgabe.
Gewicht in g: 255.

15,00/EUR 15,00
Versandkosten: Schweiz CHF 7,00; Deutschland EUR 8,00.
 Otto Frei Wirt zum Scharfen Eck Widmungsexemplar

John Galsworthy handwritten signature 31799 Galsworthy, John: The Dark Flower [= The Works of John Galsworthy, Grove Edition, volume 5]. London: Heinemann 1929. 280 S., 11,5x17,5. OLn.
Dunkelgrüner Ganzleineneinband (Vorderdeckel etwas unsauber; Kanten etwas berieben; Schnitt mit Fleck). - Deutscher Titel: Die dunkle Blume; 2. Auflage im Rahmen der Grove Edition. - Mit handschriftlicher datierter Signatur John Galsworthys (Nobelpreis für Literatur 1932) auf dem Vortitel.

Dark green cloth bound copy (edges show a bit wear, cloth and cut slightly unclean, else a good copy. - With dated handwritten signature of John Galsworthy on the pre-title page.
Gewicht/weight in g: 215.

CHF 100,00/EUR 100,00
Versandkosten: Schweiz CHF 7,00; Deutschland EUR 13,00.
 John Galsworthy handwritten signature

Max Gertsch Beidler Wagner signiert Widmungsexemplar 12128 Gertsch, Max: Die Ehe ein Traum. Eine Komödie in 4 Akten. Elgg: Volksverlag [1940]. 147 S., 13,5x20. OBrosch.
Gutes, sauberes Exemplar. - Das zeitpolitische Stück, das die Atmosphäre des nahenden Weltkriegs reflektiert und zu antifaschistischer Haltung auffordert, wurde im Januar 1941 im Zürcher Schauspielhaus erstaufgeführt. - Auf dem Vorsatzblatt mit handschriftlicher Widmung Max Gertschs (1893 - 1979, Jurist und Dramatiker, zwischen den Weltkriegen und bis zum Aufstieg Frischs und Dürrenmatt einer meistgespielten Schweizer Theaterautoren) an Franz Wilhelm Beidler (1901-1981, Sohn des Dirigenten Franz Beidler und Isolde Wagners, mit einer Jüdin verheirateter Sozialist und wegen seiner Auseinandersetzungen mit Richard Wagners Werk als 'enterbter' ältester Enkel Richard Wagners bekannt, seit 1933 im Zürcher Exil, Kontakte zu Thomas Mann, Jurist und Schriftsteller (verfasste u.a. eine Biographie Cosima Wagners). - Erste Ausgabe.
Gewicht in g: 160.

CHF 25,00/EUR 25,00
Versandkosten: Schweiz CHF 1,80; Deutschland EUR 5,00.
 Max Gertsch Beidler Wagner signiert Widmungsexemplar

Max Gertsch Basil's letztes Geschäft 1938 Beidler Wagner signiert Widmungsexemplar <12131 gertsch, max: sir basil's letztes geschäft. Eine sehr ernste Komödie in 4 Akten (5 Bildern). Elgg: Volksverlag 1938. 134 S., 13,5x20. OBrosch. EA.
Gutes, sauberes Exemplar. - Das zeitpolitische Stück, das die Atmosphäre des nahenden Weltkriegs reflektiert und zu antifaschistischer Haltung auffordert, wurde im Januar 1941 im Zürcher Schauspielhaus erstaufgeführt. - Auf dem Vorsatzblatt mit handschriftlicher Widmung Max Gertschs (1893 - 1979, Jurist und Dramatiker, zwischen den Weltkriegen und bis zum Aufstieg Frischs und Dürrenmatt einer meistgespielten Schweizer Theaterautoren) an Franz Wilhelm Beidler (1901-1981, Sohn des Dirigenten Franz Beidler und Isolde Wagners, mit einer Jüdin verheirateter Sozialist und wegen seiner Auseinandersetzungen mit Richard Wagners Werk als 'enterbter' ältester Enkel Richard Wagners bekannt, seit 1933 im Zürcher Exil, Kontakte zu Thomas Mann, Jurist und Schriftsteller (verfasste u.a. eine Biographie Cosima Wagners). - Erste Ausgabe.
Gewicht in g: 190.

CHF 20,00/EUR 20,00
Versandkosten: Schweiz CHF 1,80; Deutschland EUR 7,00.
 Max Gertsch Basil's letztes Geschäft 1938 Beidler Wagner signiert Widmungsexemplar

Max Gertsch Beidler Wagner signiert 12131 Gertsch, Max: Sir Basil's letztes Geschäft. Eine sehr ernste Komödie in 4 Akten (5 Bildern). Elgg: Volksverlag 1938. 134 S., 13,5x20. OBrosch. EA.
Gutes, sauberes Exemplar. - Das zeitpolitische Stück, das die Atmosphäre des nahenden Weltkriegs reflektiert und zu antifaschistischer Haltung auffordert, wurde im Januar 1941 im Zürcher Schauspielhaus erstaufgeführt. - Auf dem Vorsatzblatt mit handschriftlicher Widmung Max Gertschs (1893 - 1979, Jurist und Dramatiker, zwischen den Weltkriegen und bis zum Aufstieg Frischs und Dürrenmatt einer meistgespielten Schweizer Theaterautoren) an Franz Wilhelm Beidler (1901-1981, Sohn des Dirigenten Franz Beidler und Isolde Wagners, mit einer Jüdin verheirateter Sozialist und wegen seiner Auseinandersetzungen mit Richard Wagners Werk als 'enterbter' ältester Enkel Richard Wagners bekannt, seit 1933 im Zürcher Exil, Kontakte zu Thomas Mann, Jurist und Schriftsteller (verfasste u.a. eine Biographie Cosima Wagners). - Erste Ausgabe.
Gewicht in g: 190.

CHF 25,00/EUR 25,00
Versandkosten: Schweiz CHF 1,80; Deutschland EUR 8,00.
 Max Gertsch Beidler Wagner signiert

Georg Glaser Schluckebier 35548 Glaser, Georg: Schluckebier. Roman. Herausgegeben von Walter Fänders und Helga Karrenbrock. Berlin: Verlag Klaus Guhl 1979. 160 S., 7 Bl., 12x17. OBrosch.
Einbandkanten kleinenteils geringfügig berieben; sonst sehr gutes, sauberes Exemplar. - Mit handschriftlicher Signatur Georg Glasers auf dem Vortitelblatt.
Gewicht in g: 130.

CHF 65,00/EUR 65,00
Versandkosten: Schweiz CHF 1,10; Deutschland EUR 12,00.
 Georg Glaser Schluckebier

Kurt Guggenheim Alles in Allem Artemis 1952 handsigniert Zürich-Roman 37935 Guggenheim, Kurt: Alles in Allem [1. von 4 Bänden]. Roman. 2. Auflage (5.-7. Tausend). Zürich: Artemis Verlag 1952. 304 S., 13,5x21. OLn m.OU.
Farbig illustrierter Schutzumschlag geringfügig randbestossen; sonst gutes, sauberes Exemplar. - Mit 8 Lithographien von Hans Falk. - Auf dem Vortitelblatt handschriftlich von Kurt Guggenheim signiert. Gewicht in g: 500.

CHF 50,00/EUR 50,00
Versandkosten: Schweiz CHF 7,00; Deutschland EUR 20,00.
 Kurt Guggenheim Alles in Allem Artemis 1952 handsigniert Zürich-Roman

Kurt Guggenheim Alles in Allem Artemis 1953 handsigniert Zürich-Roman 37936 Guggenheim, Kurt: Alles in Allem [2. von 4 Bänden]. Roman. Zweiter Band: 1914 - 1919. Mit 8 Originallithografien von Hans Falk. Zürich: Artemis Verlag 1953. 312 S., 13,5x21. OLn m.OU. EA.
Farbig illustrierter Schutzumschlag an oberer und unterer Rückenkante geringfügig lädiert; sonst schönes, sauberes Exemplar. - Mit 8 Lithographien von Hans Falk. - Auf dem Vortitelblatt handschriftlich von Kurt Guggenheim signiert. - WG2/10; erste Ausgabe.
Gewicht in g: 450.

CHF 50,00/EUR 50,00
Versandkosten: Schweiz CHF 7,00; Deutschland EUR 20,00.
 Kurt Guggenheim Alles in Allem Artemis 1953 handsigniert Zürich-Roman

Hans Habe Tod in Texas 1964 Rolf Bigler handsigniert Widmungsexemplar 32931 Habe, Hans: Der Tod in Texas. Eine amerikanische Tragödie. München u.a.: Desch 1964. 339 S., 13,5x20,5. OBrosch. EA.
Ca. 10 Blatt mit Anstreichungen; sonst ordentliches Exemplar. - Mit handschriftlicher Widmung Habes für den Schweizer Journalisten Rolf Bigler, damaligen Gatten der Schauspielerin Christiane Hörbiger, auf dem Vorsatzblatt.
Gewicht in g: 390.

CHF 15,00/EUR 15,00
Versandkosten: Schweiz CHF 7,00; Deutschland EUR 7,00.
 Hans Habe Tod in Texas 1964 Rolf Bigler handsigniert Widmungsexemplar

Hans Habe handsigniert32919 Habe, Hans: Im Namen des Teufels. Aufzeichnungen eines Geheimkuriers. Wien u.a.: Desch 1956. 500 S., 2 Bl., 13x20,5. OLn.
Rückenbeschriftung teils berieben; sonst gutes, sauberes Exemplar. - Erste Ausgabe. - Mit datierter handschriftlicher Widmung Hans Habes für die Schauspielerin Christiane Hörbiger und ihren damaligen Mann, den Schweizer Journalisten Rolf Bigler, auf dem Vortitelblatt.
Gewicht in g: 570.

CHF 25,00/EUR 25,00
Versandkosten: Schweiz CHF 7,00; Deutschland EUR 8,00.
 Hans Habe handsigniertHans Habe handsigniert

Hans Habe Staub im September Christiane Hörbiger handsigniert 32917 Habe, Hans: Staub im September. Roman [= Gesammelte Werke in Einzelausgaben]. Olten: Walter [ca. 1970]. 364 S., 12,5x21. OLn.m.OU.
Sehr gutes, sauberes Exemplar mit Schutzumschlag. - Mit handschriftlicher Widmung Hans Habes für die Schauspielerin Christiane Hörbiger und ihren damaligen Mann, den Schweizer Journalisten Rolf Bigler, auf dem Vorsatzblatt.
Gewicht in g: 495.

CHF 20,00/EUR 20,00
Versandkosten: Schweiz CHF 7,00; Deutschland EUR 10,00.
 Hans Habe Staub im September Christiane Hörbiger handsigniert

Franz Hohler Wegwerfgeschichten Widmungsexemplar 36250 Hohler, Franz: Wegwerfgeschichten. 9. Auflage. Bern: Zytglogge Verlag 1999. 60 Bl., 12x21. Einzelblätter in Schuber.
Sehr schönes, sauberes Exemplar (Einzelblätter in Schuber). - Mit handschriftlicher Widmung Franz Hohlers auf dem Schuberdeckel.
Gewicht in g: 190.

CHF 30,00/EUR 30,00
Versandkosten: Schweiz CHF 1,80; Deutschland EUR 7,00.
 Franz Hohler Wegwerfgeschichten Widmungsexemplar

Ernst Kirchgraber Strom ins Ewige Widmungsexemplar 17140 Kirchgraber, Ernst: Strom ins Ewige. Zürich, New York: Oprecht 1942. 64 S., 15x23. OLn. EA.
Ordentliches Exemplar. - Mit handschriftlicher datierter Widmung Ernst Kirchgrabers auf dem Vorsatzblatt. - Erste Ausgabe.
Gewicht in g: 195.

CHF 12,00/EUR 12,00
Versandkosten: Schweiz CHF 1,80; Deutschland EUR 7,00.
 Ernst Kirchgraber Strom ins Ewige Widmungsexemplar

Heinz G. Konsalik 30963 Konsalik, Heinz G.: Liebe ist stärker als der Tod. Roman. Bayreuth: Hestia 1975. 343 S., 13x20,5. EA.
Schutzumschlag rückseitig mit Klebstreifen repariert; sonst ordentliches Exemplar. - Mit handschriftlicher Widmung Konsaliks auf dem Vorsatzblatt.
Gewicht in g: 470.

CHF 20,00/EUR 20,00
Versandkosten: Schweiz CHF 7,00; Deutschland EUR 8,00.
 Heinz G. Konsalik

Arnold Kübler Antiquariat 04257 Kübler, Arnold: Das Herz, die Ecke, der Esel und andere Geschichten. Zürich: Morgarten 1944. 140 S., 1 Bl., 12,5x18,5. OBrosch.
Gutes, sauberes Exemplar. - Pointierte Kurztexte (u.a. Mussolini, ich und der Tonfilm; Der Hotelgast mit dem Schraubenzieher; Wir Mieter; Die Ecke (Berlin S.W. 29); Première zur Inflationszeit); Einbandgestaltung von Warja Honegger-Lavater. - Mit handschriftlicher Widmung Arnold Küblers auf dem fliegenden Vorsatzblatt.
Gewicht in g: 180.

CHF 25,00 EUR 25,00
Versandkosten: Schweiz CHF 1,80; Deutschland EUR 8,00.
 Arnold Kübler Antiquariat

Arnold Kübler Velodyssee 08610 Kübler, Arnold: Velodyssee. Ein sportliches Epos. Illustriert von Albi Altorfer [= Diogenes Tabu]. Zürich: Diogenes Verlag 1955. 46 S., 1 Bl., 17x12. OPpb.
Gutes, sauberes Exemplar. - Hommage in Versen von Arnold Kübler (Schriftsteller, Zeichner, Chefredaktor von Zürcher Illustrierte und Du, Kabarettist) an den weder mit ihm verwandten noch verschwägerten Ferdy Kübler, den 1950er Tour de France-Sieger und Strassenradweltmeister etc. - Handschriftlich von Arnold Kübler auf dem Vorsatzblatt signiert.
Gewicht in g: 100.

CHF 20,00/EUR 20,00
Versandkosten: Schweiz CHF 1,10; Deutschland EUR 5,00.
 Arnold Kübler Velodyssee

Wanderbuch Zuckerbäckergeselle Joseph Maria Martin Bremgarten 1833 06752 Wanderbuch/Arbeitsbuch - : Wanderbuch des Zuckerbäckergesellen Joseph Maria Martin, Bremgarten/AG, 1833. [Bremgarten]: o.V. 1833. 32 Bl., 10,5x17. OPpb.
Wanderbuch und Reisepass des Zuckerbäckergesellen Joseph Maria Martin aus Bremgarten/AG, ausgestellt von der Ober-Polizei des Kantons Aargau am 25. Mai 1833. - Grauer, unbeschrifteter Einband; 32-blättriges Dokument, von dem die ersten 12 Seiten bedruckt, bestempelt und beschrieben, die übrigen leer sind. Enthalten sind u.a. die Personenbeschreibung Joseph Maria Martins aus Bremgarten/Aargau und diverse polizeibehördliche Vermerke, Visa französischer Behörden und Bescheinigungen seiner Lehrherren; Martin hielt sich 1833 in Bremgarten, La Chaux-de-Fonds, Bern, Payerne, Paris, Strasbourg und Haguenau auf. - Separat beiliegend: handschriftliche Arbeitsbescheinigung eines Konditors in Carouge vom März 1835.
Gewicht in g: 70.

CHF 180,00/EUR 180,00
Versandkosten: Schweiz CHF 3,60; Deutschland EUR 11,00.
 Wanderbuch Zuckerbäckergeselle Joseph Maria Martin Bremgarten 1833

Bill Ramsey Schlagersänger Entertainer Jazzsänger Zuckerpuppe Bauchtanzgruppe Krimi MimiWumba Tumba Schokoladeneisverkäufer Autogramm handsigniert Autogrammkarte 33036 Ramsey, Bill: Signierte Autogrammkarte. o.O.: o.V. [um 1980]. 15x10,5. Postkarte.
Schwarz-weisse Autogrammpostkarte (rückseitig mit biographischen und Karrieredaten) des Sängers und Entertainers Bill Ramsey; vorne handschriftlich von ihm signiert ('3x Toi Bill Ramsey').
Gewicht in g: 10.

CHF 10,00/EUR 10,00
Versandkosten: Schweiz CHF 1,10; Deutschland EUR 5,00.
 Bill Ramsey Schlagersänger Entertainer Jazzsänger Zuckerpuppe Bauchtanzgruppe Krimi MimiWumba Tumba Schokoladeneisverkäufer Autogramm handsigniert Autogrammkarte

Margaret Atwood 20762 Atwood, Margaret: Der Report der Magd. Roman. Aus dem Amerikanischen von Helga Pfetsch. 241.-250.Tausend [= Fischer Tb 5987]. Frankfurt: Fischer 1994. 398 S., 1 Bl., 12x19. OBrosch.
Very good copy (German version of 'The Handmaid's Tale') with handwritten dedication from Margaret Atwood for the detective story authoress Donna Leon.
Sehr gutes, sauberes Exemplar ohne Gebrauchsspuren. - Mit handschriftlicher Widmung von Margaret Atwood für die Krimiautorin Donna Leon auf dem Vorsatzblatt: 'For Donna Leon with thanks for Your book which has given me so much pleasure - Margaret Atwood'.
Gewicht/weight in g: 325.

V E R K A U F T !
 Margaret Atwood

Paul Adolf Brenner trostreiche Antlitz Oprecht 1941 signiertes Exemplar 29367 Brenner, Paul Adolf: Das trostreiche Antlitz. Mit 10 Holzschnitten von Erna Yoshida Blenk. Zürich: Verlag Oprecht 1941. 78 S., 1 Bl., 15,5x23,5. OLn. EA.
Einbandleinen, Schnitt und einige Blattränder geringfügig stockfleckig; Besitzername auf dem fliegenden Vorsatzblatt; sonst gutes Exemplar. - Mit handschriftlich von Paul Adolf Brenner signiertem Einklebeblatt der Schweizerischen Schillerstiftung auf dem Innendeckel. - Erste Ausgabe.
Gewicht in g: 245.

V E R K A U F T !
 Paul Adolf Brenner trostreiche Antlitz Oprecht 1941 signiertes ExemplarPaul Adolf Brenner trostreiche Antlitz Oprecht 1941 signiertes Exemplar

Arnold Kübler Ferdy Kübler Radsport Tour de France Cyclisme Zürich Käser Presse H.U. Sigg Velodyssee 1955 37758 Kübler, Arnold/Kübler, Ferdy: Velodyssee. Zürich: Käser Presse 1955. 8 Bl., 25x31. OBrosch m.OU.
Transparentes Schutzpapier mit geringfügigen kleinen Einrissen am Rücken, Schutzumschlag selbst intakt; sonst schönes, sauberes Exemplar. - Privatdruck; von Friedrich Käser gestaltet und herausgegeben, auf Hadern-Papier in der Käser Presse gedruckt; mit Original-Holzschnitt von H. U. Steger (1923 - 2016) mit Anfangsbuchstaben handsigniert. - Am 22.12.1955 von Arnold Kübler (Schriftsteller, langjähriger Chefredaktor der 'Zürcher Illustrierte' und der Zeitschrift 'Du' Arnold) und dem Radsportler Ferdi Kübler (1919 - 2016, Tour-de-France-Sieger 1950, Strassenradweltmeister 1951) handsigniertes 277. von 333 numerierten Exemplaren.
Gewicht in g: 230.

V E R K A U F T !
 Arnold Kübler Ferdy Kübler Radsport Tour de France Cyclisme Zürich Käser Presse H.U. Sigg Velodyssee 1955 signiertArnold Kübler Ferdy Kübler Radsport Tour de France Cyclisme Zürich Käser Presse H.U. Sigg Velodyssee 1955 signiertArnold Kübler Ferdy Kübler Radsport Tour de France Cyclisme Zürich Käser Presse H.U. Sigg Velodyssee 1955 signiert

. Dajo Verwundungskünstler Arnold Henskes handsigniert Autogramm Postkarte Ansichtskarte 37741 Dajo, Mirin [= Arnold Henskes]: Signierte Porträtkarte des Verwundungskünstlers Mirin Dajo. o.O.: o.V. [um 1945]. 10,4x14,9. Karte.
Sehr gutes, sauberes Exemplar. - Ungelaufene Postkarte (Format: 10,4x14,9cm) mit photographischem Porträt des Verwundungskünstlers Mirin Dajo (1912 - 1948), der sich u.a. in Trance/Autosuggestion folgenlos durchstechen liess und Rasierklingen oder Glasscherben verzehrte. - Rückseitig handschriftlich von ihm signiert mit dem Zusatz 'Gott ist Liebe!'.
Gewicht in g: 30.

V E R K A U F T !
 Mirin Dajo Verwundungskünstler Arnold Henskes handsigniert Autogramm Postkarte Ansichtskarte

Mirin Dajo Verwundungskünstler Arnold Henskes handsigniert Autogramm Postkarte Ansichtskarte 37293 Dajo, Mirin [= Arnold Henskes]: Signierte Porträtkarte des Verwundungskünstlers Mirin Dajo. o.O.: o.V. [um 1945]. 10,4x14,9. Karte.
Sehr gutes, sauberes Exemplar. - Ungelaufene Postkarte (Format: 10,4x14,9cm) mit photographischem Porträt des Verwundungskünstlers Mirin Dajo (1912 - 1948), der sich u.a. in Trance/Autosuggestion folgenlos durchstechen liess und Rasierklingen oder Glasscherben verzehrte. - Rückseitig handschriftlich von ihm signiert mit dem Zusatz 'Ich bin immer da!'.
Gewicht in g: 30.

V E R K A U F T !
 Mirin Dajo Verwundungskünstler Arnold Henskes handsigniert Autogramm Postkarte Ansichtskarte

Arnold Kübler Velodyssee 29983 Kübler, Arnold: Velodyssee. Ein sportliches Epos. Illustriert von Albi Altorfer. 4.-6. Tausend [= Diogenes Tabu]. Zürich: Diogenes Verlag 1964. 46 S., 1 Bl., 17x12. OPpb.
Gutes, sauberes Exemplar. - Hommage in Versen von Arnold Kübler (Schriftsteller, Zeichner, Chefredaktor von Zürcher Illustrierte und Du, Kabarettist) an den weder mit ihm verwandten noch verschwägerten Ferdy Kübler, den 1950er Tour de France-Sieger und Strassenradweltmeister etc. - Handschriftlich von Arnold Kübler auf dem Vorsatzblatt signiert.
Gewicht in g: 100.

V E R K A U F T !
 Arnold Kübler Velodyssee

Margaret Atwood 36311 Jegerlehner, Johannes: Die Todesfahrt auf das Matterhorn. 9. Tausend. Berlin: Grote'sche Verlagsbuchhandlung 1931. 120 S., 2 Bl., 12,5x18,5. OLn.
Schönes, sauberes Exemplar. - Mit handschriftlicher Signatur Johannes Jegerlehners auf dem fliegenden Vorsatzblatt.
Gewicht/weight in g: 145g.

V E R K A U F T !
 Margaret Atwood

Buchheim Island 27585 Buchheim, Gustav: Glücksfahrt nach Island. Berlin: Oestergaard 1932. 327 S., 13x19. OLn.
Mit handschriftlicher Widmung des Verfassers auf dem Vorsatzblatt.
Gewicht in g: 405.

V E R K A U F T !
 Buchheim Island

Stefan Andres 09078 Andres, Stefan: Wir sind Utopia. Novelle. 186.-200. Tausend. München: Piper 1958. 105 S., 3 Bl., 12x18,5. OBrosch m.OU.
Schutzumschlag (teils etwas gebräunt; rückseitig etwas unsauber; sonst ordentliches Exemplar.) gestaltet von Emil Preetorius. - Mit handschriftlicher Signatur des Autors auf dem Vorsatzblatt.
Gewicht in g: 135.

V E R K A U F T !
 Stefan Andres

- Meine Geschäfts- und Lieferbedingungen sind so gross "gedruckt", dass sie nicht übersehen werden können sollten. Mit einer Buchbestellung gelten sie als anerkannt.
- Datenschutz ist wichtig: Bitte beachten Sie meine Datenschutzerklärung!
- Falls Erklärungsbedarf besteht: Formalitäten zu den Katalogen werden hier erläutert.
Krimis von Friedrich Glauser

Friedrich Glauser

finden Sie hier

Buchangebote mit
Bildbeispielen

Startbild antiquarische Bücher bebilderte Angebote


Raritäten

Startbild Antiquariat Raritäten Valloton antiquarische Bücher

mit Bildbeispielen

Bebilderte Zürich-Literatur-Angebote

Zürichs Zukunft

finden Sie hier

ETH-Wissenschaftler

Signierte ETH

Signiertes Photoalbum

© 1997-2019 Oliver Schlick